Unser Ansatz für Nachhaltigkeit

Das Thema Nachhaltigkeit umfasst weit mehr als Umwelt- und Klimaschutz. Ein Unternehmen handelt dann nachhaltig, wenn es zur gleichen Zeit wirtschaftliche, umweltbezogene und gemeinnützige Ziele verfolgt. Doch auch für Schimmel Automobile steht der Schutz von Umwelt und Klima stark im Fokus.

Im Folgenden wollen wir gemeinsam mit Ihnen unser Unternehmen unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit unter die Lupe nehmen. Wir wollen Ihnen zeigen, welche nachhaltigen Maßnahmen wir bereits implementieren konnten und welche Ziele wir uns für die Zukunft gesetzt haben.

Säulen der Nachhaltigkeit
Säulen der Nachhaltigkeit

Unsere aktuellen Ziele

Photovoltaik-Anlagen in Bernau und Hohenschönhausen

2024 & 2025

Eines unserer größten CO₂-Einsparungsprojekte ist der Bau von Photovoltaik-Anlagen auf den Dächern unserer Filialen. Im Jahr 2024 werden wir in unserer Bernauer Filiale die erste Anlage installieren. Nach der ersten Anlage in Bernau soll laut Plan im Jahr 2025 auch das Dach unserer Hauptfiliale mit PV-Anlagen ausgestattet werden.


Die Vorbereitungen für die Implementierung von Solaranlagen in unseren Betrieb sind bereits im vollen Gange. Im Frühjahr 2022 wurde das Dach der Filiale Hohenschönhausen erneuert. Nun beginnen wir mit den Umbauten des Daches inBernau, bei denen auch eine Photovoltaik-Anlage integriert wird.

Mit den bereits vorgenommen und noch ausstehenden Umbauten wird außerdem eine höhere Wärmeisolierung erreicht. Unsere Verkaufs- und Serviceflächen heizen sich so im Sommer weniger auf und verhindern, dass im Winter weniger Wärme durch das Dach weicht. Allein durch eine bessere Zusatzwärmedämmung erreichen wir erhebliche Energieeinsparungen.

Durch den Einbau von Photovoltaik-Anlagen auf unseren Dächern, kommen wir unserem Ziel, unsere Emissionen so weit wie möglich zu senken, einen großen Schritt näher. Der Ausbau von erneuerbaren Energien trägt wesentlich zur Nachhaltigkeit bei. Daher wurde bei der Neuplanung unserer Dächer das Anbringen von PV-Anlagen mit eigenem Speichersystem mitbedacht.

Bereits im Jahr 2024 soll die erste Anlage auf Schimmels Dächern in Betrieb genommen werden. Durch die Nutzung von Sonnenenergie wollen wir die durch unseren Betrieb verursachten CO₂-Emissionen verringern und zugleich die Abhängigkeit von fossilen Energieträgern mindern.

Schimmel setzt bei der Beleuchtung auf modernste LED-Technik. Seit 2021 ersetzen wir unsere Leuchtstoff-Röhren Stück für Stück durch effizientere LED-Beleuchtung. UnserZiel ist es, bis 2027 in all unseren Filialen nur noch umweltfreundliche Leuchtmittel im Einsatz haben.


Die Filiale Bernau erstrahlt schon seit dem Jahr 2021 vollständig in LED. Im Jahr 2022 folgten dann die Werkstatt am Standort Schöneweide sowie der Bereich Lackierung und die Außenbeleuchtung der Filiale Hohenschönhausen. Bis 2027 wollen wir die vollständige Umrüstung abschließen.

LED-Beleuchtung überzeugt nicht nur mit einer höheren Energieeffizienz. Durch ihre Langlebigkeit gelingt außerdem eine Senkung des Ressourcenverbrauchs. Bei derProduktion der Leuchtmittel wird kein giftiges Quecksilber benötigt. Darüber hinaus punktet die moderne LED-Technik durch ihre hohe Beleuchtungsqualität. Bei Schimmel setzen wir über Sensoren gesteuerte Lichtschalter ein, die so den Energieverbrauch weiter reduzieren.

Ökologische Nachhaltigkeit
Soziale Nachhaltigkeit
Wirtschaftliche Nachhaltigkeit

Ökologische Nachhaltigkeit

Hyundai Santa Fe alternativer Antrieb

Alternative Antriebe

Alternative Antriebe bei Schimmel:

Mülltrennung

Eine saubere Trennung unserer Werkstattabfälle ist für uns von größtem Wert. Denn Abfälle sind wichtige Rohstoffe. Wenn wir von einer Durchlaufwirtschaft hin aufeine Kreislaufwirtschaft abzielen, ist eine separate Sammlung und Entsorgung derAbfälle essenziell.

Remondis-Spezialfahrzeug

Mit Remondis erzielen wir bei CSB Schimmel einen effizienten und emissionsarmen Transport unserer Werkstattabfälle.


Um auch den Transport unserer Abfälle zu optimieren, haben wir einen Vertrag mit Remondis abgeschlossen. Der Dienstleister für Verwertungs- und Entsorgungsthemen hat ein Spezialfahrzeug entwickelt und sorgt so für den fachgerechten Abtransport desWerkstattabfalls aller Filialen.

Das MOBIWER-Servicemobil hat verschiedene Sammeltanks, Behälter und Staufächer. Unsere typischen Werkstattabfälle wie Altöl, Brems- und Kühlflüssigkeit, die ölhaltigen Betriebsmittel, Ölfilter und Autobatterien können somit bei einer einzigen Fahrtabtransportiert werden. Somit werden Fahrten gespart und Emissionen reduziert.

Wir übernehmen einen bedeutenden Teil der für das BVG-Monatsticket anfallenden Kosten der Mitarbeitenden. Dadurch wollen wir dazu motivieren, mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zur Arbeit zu kommen.

Energiemanagement im Betrieb

Ladesäulen

Ladesäulen

CSB Schimmel bietet an jedem Standort gleich mehrere Ladesäulen für Elektrofahrzeuge. Bereits im Jahr 2014 wurde bei uns die erste Ladesäule installiert.

Seitdem haben wir massiv in den Ausbau unserer Ladeinfrastruktur investiert. Aktuell haben wir 8 Ladesäulen in unserer größten Filiale in Hohenschönhausen, 6 Ladesäulen in der Filiale in Bernau, 3 Ladesäulen in der Filiale in Schöneweide und 2 Ladesäulen in der Filiale Spandau.


Diese Ladesäulen laden unsere für Ihre Probefahrten bereitstehenden Fahrzeuge, sowie alle Plug-in-Hybride und rein elektrischen Fahrzeuge, die unsere Werkstatt besuchen. Durch diese Ladevorgänge werden pro Jahr rund 19.600 kg CO₂ eingespart.

Bereits seit Januar 2022 nutzt CSB Schimmel an allen Standorten ausschließlich zu 100% aus erneuerbaren Energien gewonnenen Strom.

Der Naturstrom wird aus einer Reihe verschiedener Energiequellen erzeugt. Dazu zählen unter anderem Sonnenenergie, Windenergie, Wasserkraft, Biogas und Geothermie. Mit dem Umstieg auf Naturstrom leisten wir einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz.


Diese Entscheidung schützt nicht nur unsere Umwelt. Wir fördern dadurch gleichzeitig den dringend notwendigen weiteren Ausbau nachhaltiger Energieanlagen inDeutschland. Denn Strom wird heute zu einem großen Teil noch immer aus Kohle,Atomkraft und Erdgas gewonnen.

Schimmel setzt bei der Beleuchtung auf modernste LED-Technik. Seit 2021 ersetzen wir unsere Leuchtstoff-Röhren Stück für Stück durch effizientere LED-Beleuchtung. UnserZiel ist es, bis 2027 in all unseren Filialen nur noch umweltfreundliche Leuchtmittel im Einsatz haben.


Die Filiale Bernau erstrahlt schon seit dem Jahr 2021 vollständig in LED. Im Jahr 2022 folgten dann die Werkstatt am Standort Schöneweide sowie der Bereich Lackierung und die Außenbeleuchtung der Filiale Hohenschönhausen. Bis 2027 wollen wir die vollständige Umrüstung abschließen.

LED-Beleuchtung überzeugt nicht nur mit einer höheren Energieeffizienz. Durch ihre Langlebigkeit gelingt außerdem eine Senkung des Ressourcenverbrauchs. Bei der Produktion der Leuchtmittel wird kein giftiges Quecksilber benötigt. Darüber hinaus punktet die moderne LED-Technik durch ihre hohe Beleuchtungsqualität. Bei Schimmel setzen wir über Sensoren gesteuerte Lichtschalter ein, die so den Energieverbrauch weiter reduzieren.

CSB Schimmel setzt frequenzgeregelte Kompressoren zur Drucklufterzeugung ein und verringert dadurch die Energieverluste wesentlich.


Im Jahr 2020 hat eine weitere wichtige Nachrüstung stattgefunden. In der Filiale Hohenschönhausen wurde ein neues Druckluftsystem eingebaut. Mit dem “Fokus Control2.0-System“ von Boge haben wir unsere Filiale in puncto Energieeffizienz nochmals optimiert. Die Kompressoren mit variabler Drehzahl liefern unseren Mechanikern genau die Druckluftmenge, die sie benötigen.

Für Kompressoren gilt grundsätzlich: Je mehr Schwankungen im Druckluftbedarf auftreten, desto mehr wird von der Energieeinsparung durch die Frequenzregelung profitiert. Da der Druckluftbedarf unserer Werkstatt variabel ist, schöpfen wir durch das frequenzgeregelte System große Energiesparpotentiale ab. Bisher haben wir ein solches System nur in unserer größten Filiale im Einsatz, da dort der größte Druckluftbedarf besteht.

Durch unser schnell-laufendes Sektionaltor mit extrem hoher Öffnungsgeschwindigkeit minimieren wir die Wärmeübertragung sowie den Luftein- und austritt in unserer Hauptfiliale.


Einer der Vorteile von schnell-laufenden Sektionaltoren ist die gesteigerte Betriebseffizienz, weshalb wir uns in unserer größten Filiale in Hohenschönhausen für den Einbau entschieden haben. Mit einer Öffnungsgeschwindigkeit von 1 Meter proSekunde ist es viermal schneller als ein Standard-Sektionaltor. Das schnell-laufende Sektionaltor der Marke ASSA ABLOY minimiert zudem Wärmeverluste, begrenzt Zugluft und hilft uns so, Energie zu sparen.

Wenn bereits an der Tür Energie eingespart wird, spart auch das gesamte Gebäude. Tore sind die offensichtlichen Schwachpunkte einer Werkstatt, wenn es um die Aufrechterhaltung des Innenraumklimas geht. Sie sind dünner als Außenwände und führen dazu, dass äußere Witterungseinflüsse ins Gebäude eindringen, sobald sie geöffnet werden. Unsere Tore müssen vielmals täglich geöffnet und geschlossen werden. Deshalb sind Automatiktüren eine Notwendigkeit für nachhaltige Gewerbegebäude.

CSB Schimmel steigt von herkömmlichen auf leistungsgeregelte Heizungspumpen um. Seit 2020 treiben wir den Austausch unserer Heizungspumpen voran. Wir steigen in unseren Gebäuden nach und nach von herkömmlichen auf leistungsgeregelte Heizungspumpen um. Diese moderne Technologie hat den Vorteil, dass die Pumpenleistung automatisch und abhängig vom aktuellen Wärmebedarf reguliert wird. Somit sind sie besonders energieeffizient. An den Standorten Hohenschönhausen und Bernau sind jetzt bereits ausschließlich leistungsgeregelte Heizungspumpen verbaut.

Durch den Einsatz von drehzahlgeregelten Lüftungsanlagen senken wir unseren Stromverbrauch beim Lackieren. Schimmel Automobile hat eine eigene Lackiererei, die im Jahr 2016 mit modernster Technik nachgerüstet wurde. Durch die Nachrüstung unserer Lackierkabine konnten wir den Stromverbrauch bedeutend senken. Die jährliche Energieeinsparung liegt zwischen 15 % bis 35 %.

Soziale Nachhaltigkeit

Die soziale Nachhaltigkeit bezieht sich auf den Erhalt und die Förderung einer gerechten und inklusiven Gesellschaft, indem die Bedürfnisse und Rechte aller Menschen berücksichtigt werden. Fundamentaler Baustein unserer Firmenkultur ist die soziale Verantwortung gegenüber unseren Mitarbeitenden und Partnern.

Sportförderung Judo Förderverein
Kostenloser Sportler-Bus seit 2016
GoKart Teamevent
GoKart Teamevent
B2Run Firmenlauf
B2Run Firmenlauf
„Wie helfe ich mir selbst“-Werkstattkurs für Mitarbeiterinnen
„Wie helfe ich mir selbst“-Werkstattkurs für Mitarbeiterinnen
Füchse Berlin Sportförderung
Ein Fuchs fährt Schimmel
Füchse Mobilitätspartner

Sponsoring – Engagement im Profisport

Bereits seit 2018 sind wir inzwischen Sponsor der Handball-Profis Füchse Berlin. Der Berliner Handballclub ist für viele Einheimische ein besonderer Verein. Die großartige Atmosphäre bei Veranstaltungen und die sportlichen Leistungen begeistern die engagierten Fans. Seit Neuem ist auch das Thema Nachhaltigkeit ein wachsendes Anliegen des Vereins.


Den Erstligisten und CSB Schimmel verbinden eine hohe Leistungsbereitschaft, Teamfähigkeit und Produktivität. Dies spiegelt sich auch in dem Anliegen, die verursachten CO₂-Emissionen des Unternehmens zu senken, wider.

Das Besondere: Im Rahmen der Kooperation entstehen Symbiosen jenseits von Marketing und dem Bereitstellen von Fahrzeugen. Durch das Teilen von Wissen und Erfahrungen unterstützt man sich gegenseitig beim Erreichen der individuellen Nachhaltigkeitsziele.

Das Engagement der Füchse Berlin deckt sich mit den Grundwerten von CSB Schimmel. Daher haben wir uns bereits nach den ersten Jahren der Zusammenarbeit für eine noch engere Partnerschaft entschieden. Zu Beginn der Saison 2021 wurde Schimmel Automobile Premium-Partner der Füchse Berlin.

Um mehr über unsere gemeinsamen Projekte zu erfahren, hier klicken.

Seit 2016 pflegen wir eine enge Partnerschaft mit dem Sportforum Berlin. CSB Schimmel ist es besonders wichtig, dass Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene Zugang zu sportlichen Aktivitäten haben.


Daher unterstützen wir regionale Sportvereine und statten sie mit unseren Fahrzeugen aus. Finanzschwachen Sportvereinen des Sportforums Berlin stellt CSB Schimmel seit 2016 kostenlos einen Sportler-Bus zur Verfügung. Durch den Bus ist es den Teams der Vereine möglich, gemeinsam zu Lehrgängen, Wettkämpfen und Trainingslagern zu reisen.

Seit 2021 unterstützen wir den im Herzen von Hohenschönhausen liegenden Tennisclub Schwarz-Gold mit regelmäßigen Spenden. Der Verein bietet zahlreiche sportliche Aktivitäten für Kinder, Jugendliche und Erwachsene an und sorgt durch die Organisation von verschiedenen Veranstaltungen für wunderbare Zusammenkünfte der Nachbarschaft.

Seit 2022 sind wir stolzer Partner des Fördervereines unserer nahe gelegenen Seen den Obersee & Orankesee e. V.. Der Verein setzt sich für die Entwicklung des Gebietes, für die Schaffung eines lokalen Netzwerkes von Bürgern, für den Schutz von Umwelt und Natur, für die Förderung des Dialogs im Rahmen von unterschiedlichen Veranstaltungen und für die Planung und Durchführung von Umwelt- und Artenschutzmaßnahmen sowie landschaftspflegerischer Arbeiten ein.

CSB Schimmel zahlt jedem Beschäftigten 3.000 € Inflationsausgleichsprämie

Stolz konnte CSB Schimmel seinem Team und den Teams der Tochtergesellschaften nun verkünden, dass das Unternehmen in der Lage ist, beginnend ab dieser Lohn- bzw. Gehaltsabrechnung den Beschäftigten der Unternehmen-Gruppe monatlich bis zu 250,00 € netto zusätzlich zu zahlen.

Um mehr zu erfahren, hier klicken.

Als sozial engagierter Arbeitgeber versuchen wir auch unseren Mitarbeitenden gegenüber soziale Verantwortung zu übernehmen. Durch gemeinsame Unternehmungen und dem Feiern von erreichten Zielen möchten wir unseren Mitarbeitenden etwas zurückgeben.

Wirtschaftliche Nachhaltigkeit

Natürlich muss ein Unternehmen auch wirtschaftlich nachhaltig handeln, um dauerhaft fortzubestehen. Wirtschaftliche Nachhaltigkeit ist gegeben, wenn nachhaltig investiert wird. Dabei geht es sowohl um Investitionen in materielle als auch immaterielle Güter.

Unsere größten Sachinvestitionen der vergangenen Jahre wurden schon unter dem Punkt “Klima- und Umweltschutz” dargestellt. Daher soll nun die Nachhaltigkeit der Investitionen in immaterielle Güter beurteilt werden.

CSB Schimmel Automobile ist einer der größten Mitsubishi, Fuso und Hyundai Händler in Berlin. Seit 2020 bieten wir darüber hinaus auch eine Reihe kleiner aufsteigender Marken an. Dazu gehören MG Motors, MAXUS und Cenntro.

Mit diesen 6 fortschrittlichen Marken ist Schimmel für die Zukunft gut aufgestellt!

Hyundai Nachhaltigkeit

Hyundai

Hyundai gilt bereits seit über 50 Jahren als einer der innovativsten Fahrzeughersteller. Die Marke zeichnet sich durch modernste Technologie von Entwicklung bis Produktion aus. Sie schöpft aus jahrzehntelangen Erfahrungen, um stetig bessere Produkte zu entwickeln.


Dabei deckt der südkoreanische Hersteller alle Fahrzeugtypen ab, vom Kleinwagen bis zur Oberklasse, vom Coupé bis zum SUV.

Mit seinen innovativen Technologien und Pioniergeist etabliert sich Hyundai immer mehr als führender Hersteller für alternative Antriebe. Mit dem Ziel, seine Produkte und Betriebe bis 2045 weltweit klimaneutral zu stellen, setzt Hyundai neue Maßstäbe. Damit ist die Marke auch für CSB Schimmel dauerhafte Inspiration beim Thema Nachhaltigkeit.

Mit der Fertigung seiner ersten Fahrzeuge im Jahr 1917 ist Mitsubishi eine der traditionsreichsten Automarken weltweit. Bis heute gilt der Hersteller daher als sichere Wahl für qualitative Fahrzeuge und Ausstattung.

Ganz bewusst führen wir daher die beliebte Marke Mitsubishi in unseren Autohäusern. Mitsubishi setzt sich im Sinne ihrer Environmental Sustainability Vision für 2050 das Ziel von null CO₂-Emissionen.

Fortschrittliche Technologie, Funktionalität, Sicherheit und ein umweltfreundliches Fahrerlebnis - dafür steht MG Motors. Seit der Gründung im Jahr 1924 steht MG für Fortschritt und zeichnet sich heute durch zukunftsorientierte Elektromobilität aus.

Daher haben wir von CSB Schimmel uns entschieden, alle verfügbaren Modelle der Marke in unseren Autohäusern anzubieten.

Schon vor über einem Jahrzehnt hatte FUSO die Vision von emissionsfreiem Fahren. Daher stellte die Marke dies im Bereich ihrer Nutzfahrzeuge in den Fokus. Durch kontinuierliche Entwicklungsarbeit wurde aus dieser Idee mittlerweile Realität und zahlreiche Flotten wurden mit vollelektrischen Lkws ausgestattet.

2010 wurde der technisch voll funktionsfähige und fahrbereite Canter E-Cell Prototyp vorgestellt. Der erste vollelektrisch angetriebene Lkw eCanter folge in 2016 und wurde anschließend in Serie produziert. Diverse Gewichtsklassen, Aufbau- und Ausstattungsmöglichkeiten decken nahezu alle Einsatzzwecke ab. Mit dem NextGeneration eCanter entwickelte FUSO eine nachhaltige Alternative für Transportdienstleister in der Stadt.

Für den Einsatz in Städten und Ballungszentren eignen sich die innovativen Nutzfahrzeuge von MAXUS optimal. Vor allem wegen der immer strenger werdenden Umweltstandards sind elektrische Transporter eine passende Alternative.

Das Portfolio von MAXUS umfasst mit dem EV80 und eDELIVER 3 moderne, vollelektrische Transporter. Durch vielfältige Aufbauten und Ausstattungsmöglichkeiten können wir unseren Businesskunden umweltfreundliche Transportfahrzeuge für ihre Flotten bieten.

Die lokal emissionsfrei angetriebenen Elektrotransporter von Cenntro eignen sich ideal für den Einsatz auf Kurz- und Mittelstrecken. Darüber hinaus lassen sie sich flexibel in die unterschiedlichsten digitalen Anwendungen für Fleet Management und Predictive Data Hubs integrieren.

Mit den elektrischen Nutzfahrzeugen von Cenntro können unsere Kunden CO₂-Emissionen ihrer Flotten senken. Außerdem lassen sich zukunftsorientierte Schritte im Sinne der Digitalisierung gehen. Mit modernen Technologien in und außerhalb von Fahrzeugen lässt sich die Belastung unserer Umwelt vorausschauend angehen.

Wirtschaftliche Nachhaltigkeit

Regelmäßige Schulung der Mitarbeitenden

Im Sinne der Nachhaltigkeit ist die Weiterbildung unserer Mitarbeitenden ein wichtiger Punkt. Dabei setzen wir den Fokus auf das Erlernen und Vertiefen von fachlichen sowie sozialen Kompetenzen. Die Schulungen spiegeln die verschiedenen Bereiche in unserem Unternehmen wider. Sie reichen von Trainings zu Systemen über Werkstatt bis hin zu Kommunikation.

Im Jahr 2022 hat CSB Schimmel über 100 Schulungen und Fortbildung organisiert. Diese fanden als Gruppenseminare oder Einzel-Coachings statt - in Präsenz oder online. Der Erhalt von Fachwissen, gesunder Dynamik und fortschrittlichem Denken sichert unserem Unternehmen ein nachhaltiges Wachstum. Daher legen wir auch in Zukunft einen Schwerpunkt auf die Weiterbildung unserer Mitarbeitenden.

Weiterbildung der Mitarbeiter

5 schnelle Fragen an CSB Schimmel Automobile

IhrHyundaiMG MotorMitsubishiFusoMAXUSCenntroAutohaus

Halb- und Jahreswagen

Alles unter einem Dach

30 Jahre Erfahrung

CSB Schimmel Automobile GmbH hat 4,26 von 5 Sternen 2371 Bewertungen auf ProvenExpert.com
Zustimmung für externe Inhalte erforderlich

Um diesen Inhalt anzeigen zu können, ist Ihre Zustimmung erforderlich.

I. Die Informationen erfolgen gemäß der Pkw-Energieverbrauchskennzeichnungsverordnung. Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren WLTP (Worldwide Harmonised Light-Duty Vehicles Test Procedure) ermittelt. Der Kraftstoffverbrauch und der CO₂-Ausstoß eines Pkw sind nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffs durch den Pkw, sondern auch vom Fahrstil und anderen nichttechnischen Faktoren abhängig. CO₂ ist das für die Erderwärmung hauptverantwortliche Treibhausgas. Ein Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch und die CO₂-Emissionen aller in Deutschland angebotenen neuen Pkw-Modelle ist unentgeltlich einsehbar an jedem Verkaufsort in Deutschland, an dem neue Pkw ausgestellt oder angeboten werden. Der Leitfaden ist auch hier abrufbar: www.dat.de/co2/